Zwischen zwei Kontinenten

Schifffahrt am Bosporus

Eine Dienstreise führt mich für vier Tage in die Türkei, genauer nach Istanbul zu einer Veranstaltung, wo ich mit einigen Kollegen einen Projektstand betreuen „darf“.

Dass das touristische Rahmenprogramm aus Zeitgründen gegen Null tendieren wird, ist leider schon im Vorfeld klar, dementsprechend unvorbereitet fahre ich diesbezüglich hin.

Zu unserer großen Überraschung findet aber das „Networking Dinner“ im Rahmen einer nächtlichen Bosporus-Rundfahrt statt. Da bieten sich zwei Optionen an: unter Deck speisen oder an Deck den Ausblick genießen. Besonders satt werde ich also nicht, lieber nütze ich die Gelegenheit, doch noch etwas von der Stadt zu sehen.

Zuhause kann ich dann ja mittels Google herauszufinden, was ich da eigentlich zwischen Europa und Asien so verwackelt und unscharf fotografiert habe. Die paar halbwegs gelungenen Fotos will ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

Abendverkehr in Istanbul (1)
Abendverkehr in Istanbul (2)
Bosporus Brücke (1)
Kuleli Militärschule
Bosporus Brücke (2)
Beylerbeyi Palast
Bosporus Brücke (3)
Topkapi Palast
Unbekanntes Gebäude – wer kann mir sagen, was das ist (Lage auf Google Maps)
Sultan-Ahmed-Moschee

Die Rundfahrt beginnt in der Atakoy-Marina und führt bis zwischen die zwei Brücken über den Bosporus und anschließend wieder zurück. Dauer: etwa 3 Stunden.

Folter pur – Darauf durfte ich den ganzen Tag hinunterschauen 🙁


🙂 Vergiss nicht, den Artikel zu teilen, wenn er dir gefallen hat!

🙂 Mehr davon? Hol dir den Newsletter!

Abonniere jetzt den kostenlosen gipfelrast-Newsletter und du wirst über neue Artikel sofort informiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.