Mit Schneeschuhen auf den Kleinen Speikkofel (Nockberge)

Es gibt kein leugnen mehr, der Sommer ist nun end­gültig vorbei. Gerade als ich morgens auf die Turracher Höhe aufbreche, erreicht mich ein SMS: Heute Nacht +20 Zenti­meter Neu­schnee, Schnee­schuhe bei Bedarf sind vor­handen!

Und der Bedarf ist schnell geschaffen, Hans plant für den nächsten Tag eine Schnee­schuh­tour auf den Großen und Kleinen Speik­kofel. Einen ersten Eindruck bekommt ihr im folgenden Video:

Ich hoffe, ihr habt gleich zu Beginn die Unter­titel aktiviert, denn der Wind hat uns kräftig um die Ohren (sowie ums Mikro­fon der Kamera) geblasen. Und oben, am Kleinen Speik­kofel war’s noch viel schlimmer, daher haben wir den Haupt­gipfel heute nur aus der Ferne bestaunt.

Und sind statt­dessen zur Kirchlhütte abgestiegen. Diese ist zwar un­be­wirt­schaftet (auch im Sommer) aber in deren Wind­schatten hat Hans ein heißes Supperl gekocht, um unsere Lebens­geister wieder auf Vorder­mann zu bringen!

Los geht's in St. Lorenzen oberhalb des noch jungen Gurktals.
Los geht’s in St. Lorenzen oberhalb des noch jungen Gurktals.
Bald erreichen wir das Ende des dichten Waldes...
Bald erreichen wir das Ende des dichten Waldes…
...und treten hinaus auf die weiten Almen der Nockberge.
…und treten hinaus auf die weiten Almen der Nockberge.
Falkert & Co. Die Gipfel hinter dem Zaun waren einst Ziel einer Tour am Salzsteigweg
Falkert & Co. Die Gipfel hinter dem Zaun waren einst Ziel einer Tour am Salzsteigweg.
Als der Große Speikkofel hinter seinem kleinen Bruder auftaucht ist klar: Da gemma heut' nimmer auffi!
Als der Große Speikkofel hinter seinem kleinen Bruder auftaucht ist klar: Da gemma heut‘ nimmer auffi!
Blick aufs benebelte Klagenfurter Becken
Blick aufs benebelte Klagenfurter Becken
Herausragend im lautlosen Tosen des Nebelmeers. An Tagen wie diesen ist die Aussichtswarte am Pyramidenkogel 'A Place to be'.
Wahrlich herausragend im lautlosen Tosen des Nebelmeers. An Tagen wie diesen ist die Aussichtswarte am Pyramidenkogel ‚A Place to be‘.
Dass' nur so staubt! Vor den heraufziehenden Wolken treten wir schleunigst die Flucht an
Dass‘ nur so staubt! Wir treten die Flucht vor den heraufziehenden Wolken an.
Noch ist er nur be-, aber nicht gedeckt, der Tisch bei der Kirchlhütte.
Noch ist er nur be-, aber nicht gedeckt, der Tisch bei der Kirchlhütte.
Aber nicht mehr lange und das Supperl wärmt uns von innen!
Aber nicht mehr lange und das Supperl wärmt uns von innen!
Gemütlich stapfen wir wieder hinunter ins Tal.
Gemütlich stapfen wir wieder hinunter ins Tal.
Leuchtende Eiszapfen auf den Bäumen weisen uns den Weg.
Leuchtende Eiszapfen auf den Bäumen weisen uns den Weg.
Übersichtskarte, von St. Lorenzen führt Weg 155 direkt auf den Gipfel des Speikkofels.
Übersichtskarte, von St. Lorenzen führt Weg 155 direkt auf den Gipfel des Speikkofels. GPS-Track hier.

🙂 Mehr davon? Hol dir den Newsletter!

Abonniere jetzt den kostenlosen gipfelrast-Newsletter und werde über neue Artikel sofort informiert!

5 thoughts on “Mit Schneeschuhen auf den Kleinen Speikkofel (Nockberge)

  1. Danke für die Beschreibung dieser netten Tour! Die Idee mit den Untertitel gefällt mir sehr gut, da ich gerade keine Boxen zur Verfügung habe :=) Damit kann ich das Video auch so genießen. Jetzt bin ich glatt motiviert mir wieder mal meine eigenen Schneeschuhe umzuschnallen und in den Winter hinauszuziehen. Liebe Grüße, Bettina

  2. Hallo Gert,
    MEGA Fotos. Sofort Lust, die Schneeschuhe umzuschnallen.

    Falls ihr bzw. eure Leser auf der Suche nach passenden Schneeschuhtouren seid, dann schaut gerne mal auf unserem Portal vorbei. Wir haben ganz neu Schneeschuhtouren des Rother Bergverlags in den Chiemgauer Alpen, den Bayrischen Bergen und in Südtirol Ost bei uns (www.enziano.com) online. Jede Tour kann ganz einfach einzeln gekauft werden, ohne dass ihr euch gleich den kompletten Führer zulegen müsst.
    Ich hoffe, dieser Kommentar ist hier willkommen 🙂

    LG Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.