Im Regen von Hütte zu Hütte – #gowest Tag 29

Der große Regen ist gestern erst nach unserer Ankunft in der Porzehütte gekommen. Und in der Nacht leider nicht wieder gegangen, auch in der Früh fallen noch Tropfen vom Himmel.

Somit wandern wir heute nur ein paar Stunden zur Nachbarhütte.

Auf gutem Weg mit einer kurzen versicherten Stelle erreichen wir den Heretriegel, von dem wir die Filmoor-Standschützenhütte bereits sehen können.

Zwischendurch bekommen wir Besuch von neugierigen und wohl auch Leckerlis erhoffenden Schafen und Pferden.

Am Oberen Stuckensee trennen uns nur mehr 300 Höhenmeter und eine knappe Stunde Regenwanderung von der Hütte, übrigens der kleinsten am gesamten Karnischen Höhenweg (14 Schlafplätze)

Die Hütte wird von einem jungen Team geschupft, die Speisekarte hat einen deutlichen steirischen Einschlag. Essen fast wie daheim, sehr sympathisch!

🙂 Mehr davon? Hol dir den Newsletter!

Abonniere jetzt den kostenlosen gipfelrast-Newsletter und werde über neue Artikel sofort informiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.