An einen Urlaub in Südwestfrankreich, haben wir zwei Tage in dem uns unbekannten Andorra angehängt, bevor es wieder nach Hause ging. Nach Besichtigung der Hauptstadt Andorra la Vella führte uns letztlich ein Geocache für einen Halbtag in dieses schöne Wandergebiet. Mit dem Auto ging es bereits auf über 2300m SeehöheContinue Reading

Um der Knallerei in der Silvesternacht zu entgehen, muss ein Berg her, vorzugsweise einer mit Aussicht. Und um “net scho wieder” auf den Schöckl zu gehen, fällt die Wahl auf die Fensteralm im Gleinalmgebiet. Erstaunlicherweise kann ich sogar einen Arbeitskollegen (Werner) motivieren, mitzukommen – aber wohl nur weil er keineContinue Reading

Auf einer Irland Rundreise bin ich auf einen der für mich bisher eindrucksvollsten Plätze auf diesem Planeten gestoßen.

Einige Meter von der Atlantikküste hat die Erosion ein kleines Becken geschaffen, welches nur durch einen schmalen Spalt mit dem Meer verbunden ist. Durch diesen Spalt drängt die Brandung mit jeder Welle hinein und lässt das Wasser im Becken nie zur Ruhe kommen.Continue Reading

Ausnahmsweise einmal ein Bericht von einer Autofahrt.

Auf unserer Irland Rundreise zog es uns zu Omey Island in der Nähe von Clifden (Co. Galway), einer Insel die mit einer Besonderheit aufwartet. Ohne eine Fähre oder Brücke zu benutzen, kann man die Insel trotzdem mit dem Auto oder auch zu Fuß erreichen.Continue Reading

Am Sonntag sind wir zum Prielschutzhaus aufgestiegen, nach der Nächtigung in der relativ leeren Hütte ging es am Montag morgen um ca. 7:15 in Richtung Bert-Rinesch-Steig, dessen Einstieg auch bald erreicht war. Dort haben wir uns noch gestärkt und die Klettersteigmontur angelegt. Eigentlich hatte ich zwei “Angstgegner” auf diesem Steig.Continue Reading

Wie schon im Vorjahr schließe ich mich auch heuer einem Team der TU Graz an, welche eine Woche auf der Elberfelder Hütte in der Schobergruppe verbringt, um die hiesigen Blockgletscher zu vermessen.

Die Hütte im Nationalpark Hohe Tauern ist schön gelegen, auf 2348m weit hinten im Gößnitztal, umringt von vielen 3000ern.Continue Reading

Die Hochwildstelle ist der höchste steirische Berg, der zur Gänze in unserem schönen Bundesland steht. Alle höheren Gipfel müssen wir uns mit den Nachbarbundesländern teilen: Den Hochgolling mit Salzburg und das Dachsteinmassiv mit Oberösterreich. Nach einer Eingehtour ins Lemperkar haben wir in der Breitlahnhütte (ca. 1070m) übernachtet, um rechtzeitig aufbrechenContinue Reading

After a 12 hour flight from Frankfurt I landed at Narita Intl. Airport on Feb. 21, 2001 at about 9am. Imagine how well I slept in Lufthansa’s Enconomy class, considering the fact that I’m 6’5″ tall. But all tiredness is suddenly gone, when you realize where you are. In aContinue Reading