Ein Stück im Osten fehlt mir am Zentralalpenweg noch, zwischen der letzten Etappe bis Wiesen und dem Wechselgebiet, wo meine Steiermarkdurchquerung im Vorjahr ihren Ausgang genommen hat.

Der Abschnit soll am letzten Aprilwochenende drankommen, rechtzeitig stellt sich dazu auch noch (Hoch-)Sommerwetter ein. Continue Reading

Den Zentralalpenweg habe ich ja im Vorjahr auf dessen gesamten Steirischen Abschnitt begangen, im Osten (von Hainburg bis zur Steirisch-Niederösterreichischen Grenze) blieb ein Stück offen, dafür sind etwa 4 bis 5 Tagesetappen einzuplanen, dieses Projekt will ich in der Woche nach Ostern angehen.

Drei Tage “Schönwetterbudget” sind vorhanden.Continue Reading

Die Weihnachts­ferien sind vorüber, der Winter ist in unseren Breiten immer noch außer­gewöhnlich schneearm, Werner ist zurück aus Norwegen. Somit kann die Runde um Graz am GUW, dem Grazer Umland Weg, weitergehen.

Nach dem eher flachen und vor allem sehr asphaltlastigen Südteil steht nun der hügelige Norden bevor, der wesentlich netteres Wandergelände verspricht.Continue Reading

Der Grazer Umland Weg (kurz GUW) bietet sich für eine Winterweitwanderung an, 188 Kilometer lang führt er in weitem Bogen einmal rund um die Steirische Landeshauptstadt. Immer wieder besteht Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel – ein schönes Projekt für den Winter 2011/12.Continue Reading

Letzte Woche erreichte mich – ein wenig überraschend – mitten auf der Donauinsel ein Anruf von Hans, dass Grete und er ihre für November geplante Österreich-Nord-Süd-Durchquerung de facto sofort starten werden und ob ich mich da jetzt, sofort nicht vielleicht anschließen möchte. Das ist mir ein wenig zu spontan, aberContinue Reading

Diesmal etwas anderes: eine Flach­land­wanderung! Obwohl eigentlich ein absolutes Pracht­wetter­wochenende bevorstand, war mir – wegen Klima­anlagenbedingtes Haaatschiiii! – so gar nicht nach Höhenmetern zumute, aber Natur und Wandern musste natürlich trotzdem sein. Daher wurde der Nationalpark Donauauen als Ziel ins Auge gefasst, der eh schon lang auf meiner Liste stand.Continue Reading

Zwei Tagesetappen fehlen mir noch, um meine Steiermarkdurchquerung zu Ende zu bringen, diesbezüglich war ich etwas faul in den letzten Wochen. Aber dieses Wochenende soll es endlich soweit sein!

Mitwanderer ist wieder einmal keiner aufzutreiben, dabei wäre hier ein zweites Auto für die Logistik durchaus praktisch, so müssen halt öffentliche Verkehrsmittel herhalten – was leider etwas Zeitdruck in die Tour bringt.Continue Reading