Irgendwann im Winter, an Weitwandern ist eigentlich gar nicht zu denken, taucht die Frage auf, welchen Weg ich mir heuer unter die Füße nehmen soll. Bis schließlich die Idee, nein, der Wunsch geboren wird, die Steiermark in Ost-West Richtung zu Fuß zu durchqueren.

Einem Durchmarsch in einem Zug wird die eine oder andere urlaubs-, wetter- oder konditionsbedingte Hürde entgegenstehen. Aber auf mehrere Drei- oder Viertagestouren verteilt wird das sicher machbar sein.Continue Reading

In welchem Land befinde ich mich da gerade?

Heute steht die Fortsetzung der Tour des vorletzten Wochenendes am Programm. Mit dem Zug geht es nach Fehring (an 7:26 Uhr), von dort planen Werner und ich, dem Ostösterreichischen Grenzlandweg (Weitwanderweg 07) bis zu dessen Ende in Bad Radkersburg zu folgen. Unser Ziel ist, dort den Zug um 18:01 Uhr zu erwischen.Continue Reading

Die 1000-Jährige Eiche bei Bierbaum

Auf “Wunsch” von Werner stand ein Wandersamstag an, natürlich fällt die Auswahl der Tour wieder mir zu. Er geht dann mit. Die Auswahl fiel mir schwerer als gedacht. Irgendwie wollte ich “rauf”, aber auf “kalt” hatte ich nach den Temperaturen der letzten Wochen gar keine Lust mehr, wieder einmal ohneContinue Reading

Acht große und kleine Pilger wandern von Mitterdorf im Mürztal nach Mariazell. Einige von uns haben schon reichlich Mariazell-Erfahrung, für andere ist es die erste “Pilgerfahrt”. Ich habe immerhin schon einmal das Vergnügen gehabt, damals bin ich von Graz gestartet.

Vom Bahnhof Mitterdorf führt uns der Weg hinauf zur Hundskopfhütte, dann weiter zum Pretalsattel und über den langen, einsamen Weg zur Rotsohlalm, wo wir nächtigen.

Am zweiten Tag wandern wir unter der Hohen Veitsch zum Niederalpl, von dort weiter zu den Herrenböden, wo der Abstieg nach Mariazell beginnt.Continue Reading

Ein paar berufliche Verpflichtungen lassen es Oktober werden, bis ich mir ein verlängertes Wochenende freischaufeln kann, nun gilt es das Zeitbudget von 4 Tagen gut zu nützen.

Die Wahl fällt auf den Mariazellerweg. Der Abschnitt Griffen – Graz scheint die “längste” machbare Option zu sein, auch wenn der Führer von 8 Tagesetappen spricht.Continue Reading

Eigentlich stand am langen Feiertagswochenende im August 2008 die Reichensteintraverse vom Eisenerzer zum Admonter Reichenstein am Programm, das nicht allzu stabile Wetter hat erst uns, dann nur mehr mich nach Alternativen suchen lassen. Schnell war folgende fünftägige Tour entlang des 03er Weitwanderwegs geplant (es kam dann aber doch ein wenigContinue Reading

Schon lange träume ich davon, einen Weitwanderweg zu absolvieren. Besonders reizt mich der Eisenwurzenweg – vom Nord- zum Südzipfel Österreichs (Rottal im Waldviertel bis Seeberg­sattel in Kärnten). Aus Zeitgründen konnte ich das Vorhaben jedoch bisher nicht umsetzen – was auch wohl leider eine Weile so bleiben wird.

Trotzdem wollte ich zumindest für ein paar Tage die Wanderschuhe anziehen und einmal eine längere Strecke zu Fuß zurücklegen und fasste den steirischen Mariazellerweg ab Graz ins Auge.Continue Reading