Wandern

Eisenwurzenweg: (K)Ein Tanz im Regen & eine französische Soirée (Tag 11)

Die Wetterfrösche haben recht behalten. Die ganze Nacht hindurch regnet es und die Hoffnung auf trockene Stunden in der ersten Tageshälfte schwinden. Doch als wir in bunten Regenkleidern vor die Türe treten legt der Regen tatsächlich eine Pause ein.

Heute erwarten uns: Ein Tänzchen mit schwergewichtigen Mostviertlerinnen, Sturm im Gesicht und Starkregen von oben. Und zu allerbester Letzt ein frankophiles Abendprogramm.

Wandern

Eisenwurzenweg: Neustadtler Plattlerei (Tag 9)

Einen einzigen Tag auf Tour. Ist das schon Weitwandern oder kann das weg?

Es sind ein paar Umstände zusammengekommen, so dass wir an diesem Samstag wieder an der Staumauer in Ybbs-Persenbeug stehen, um die Tour am Eisenwurzenweg fortsetzen zu können.

Jakobspilger werden diesen Abschnitt von Ybbs über Neustadtl nach Amstetten wohl gut kennen.

Wandern

Video: Von der Donau ins Ötscherland – Nord-Süd-Weitwanderweg – #südwärts

Nord-Süd-Weg, Folge 3 ist online!

Nun südlich der Donau unterwegs, durchquere ich nach der Wachau mit dem Mostviertel ein mir völlig unbekanntes Eckerl Österreichs. Die Alpen sind bereits zum Greifen nah und die Tage geprägt vom wechselhaften Wetter.

Sonnenschein und Schneefall wechseln beinahe im Minutentakt, letzterer wird mir auf der Tour noch einiges Kopfzerbrechen bereiten. Vorerst kann ich jedoch durch eine schöne Winterlandschaft dem Ötscher entgegenwandern.

Weitwandern

Ganz in weiß… – #südwärts Tag 13

Als ein gewisser Roy Black diese Zeilen 1966 durch die Hitparaden jagte, hatte er das Ötscherland wohl kaum vor Augen. Trotzdem muss ich mich 50 Jahre später mit diesem Ohrwurm hier durch den Aprilschnee plagen.

Der erste Blick aus dem Hüttenfenster offenbart eine Winterlandschaft, wie man sie sich zu Weihnachten nicht schöner wünschen könnte.