Wandern

Pernegg, das Rennfeld, Frauenberg und Bruck/Mur

Um 8:43 Uhr steige ich in Pernegg aus der S-Bahn. Frostig kalt ist es an diesem Dienstagmorgen in dem Graben nach Gabraun aus dem zwei Wanderwege auf das Rennfeld führen. Immer noch bin ich unentschlossen, welchen der beiden Wege ich heute wählen soll.

Nun gibt es aber einen guten Grund für eine rasche Entscheidung: Dieser Gefriertruhe möchte ich möglichst rasch entkommen. Noch weiß ich es nicht, aber in einer Stunde werde ich schon an einem warmen sonnigen Aussichtsplatz mein Jausenbrot genießen!