Bergtour

Video: Die hohen Gipfel am Nord-Süd-Weg 05 – #südwärts

Und erneut zieren sich Eisenerzer Reichenstein & Hochschwab. Auch beim zweiten Anlauf, diesmal von Süden kommend, sind sie noch von einer dicken Schneedecke bedeckt. Da ich die beiden Gipfel ungern auslassen will, muss ich wohl auf bessere Bedingungen warten und auf die vorbereitete Ausweichroute verzichten.

Dies ist mein letztes Video vom Nord-Süd-Weg. Gleich die Eröffnungssequenz zeigt, wie rau die Bedingungen am Hochschwab trotz bester Wettervorhersage sein können. Bitte sich festzuhalten!

Weitwandern

Geschichten aus dem Hochschwab – #südwärts Tag 26

Der vorletzte Tag meiner #südwärts-Tour bringt mich nicht nur auf den steirischen Berg schlechthin, sondern ist auch gespickt mit Geschichten: Ein bröselnder Berg, ein raschelndes Packerl sowie ein paar Schwindeleien sind die Themen, die mich auf den Hochschwab begleiten.

Wieder ist es der frühe Bus, der mich in das Reich des Erzbergs bringt. Punkt zehn nach sieben stehe ich am Präbichlsattel und sehe dem einsamen Windrad zu, wie es mit hoher Schlagzahl den elektrischen Strom in die hochsteirischen Steckdosen pumpt. Damit Kaffee gekocht und Frühstückseier gebraten werden können, während ich im Frühtau zu Berge… na vallera!

Bergtour

Gut gepolstert ins Gebirge

Am 26. Oktober geht am Präbichl eine 60-jährige Tourismus-Ära zu Ende. Die Konzession des ebenso alten Einersessellifts zur Polsterhütte läuft aus, die Hoffnung auf eine Verlängerung ist wohl aussichtslos. Auch Unterschriften­listen und Facebook-Gruppen werden den Lift wohl nicht retten können.

Ende Mai haben wir es schon einmal versucht – damals war der Lift wegen Schlechtwetter nicht in Betrieb – heute können wir diese altehrwürdige Aufstiegshilfe in eine Bergtour integrieren.

Wandern

Roadtrip durch die Hochsteiermark

Am Präbichl will man uns heute nicht haben. 🙁

Gut, das stimmt nicht ganz, aber zumindest befindet sich der alte Einser-Sessellift angesichts des nicht ganz lupenreinen Wetters heute nicht in Betrieb. Unser Einspruch nützt nichts: Ihr seid’s in den einzigen zwei Minuten hier in denen seit in der Früh die Sonne scheint! so der freundliche Liftwart.

Und da auf den Gipfeln der Wind bläst, nehmen wir auch davon Abstand, uns an den Aufstieg zu Fuß zu wagen. Doch zum Glück sind die Kilometer der Anfahrt nicht verloren, denn die Gegend wartet mit einigen Sehenswürdigkeiten auf. So unternehmen wir einen kleinen Roadtrip mit eingestreuten Spaziergängen.

Skitour

Vordernberger Griesmauer (Skitour)

Konrad will eine Skitour abseits der Massen unternehmen, an so einem Prachtwetter-Samstag ist das kein allzuleichtes Unterfangen. Aus mehreren Vorschlägen suche ich mir Vordernberger Mauer und TAC-Spitze aus. Nicht ganz einfach, aber das Gelände kenne ich zumindest vom Sommer.

Wir treffen uns bei der Raststation Deutschfeistritz, bei der gemeinsamen Weiterfahrt fällt das Wort Harscheisen, sofort schwant mir Übles.

Bergtour

Im Steirischen Gebirg‘

Einige Berge assoziert man sofort mit der Steiermark: den Dachstein (der höchste), den Grimming (den man lange für den höchsten hielt) und den Hochschwab, oft auch Steirisches Gebirg‘ genannt.

Und genau dieses „Gebirge“ wollen wir der Länge nach überschreiten, zwei Tage werden für den Weg vom Seebergsattel über den Hochschwabgipfel (2277m) zum Präbichl nötig sein.

Bergtour

Hochturm & TAC-Spitze

Mit Temperaturen um und über 20° hat der Frühling in den letzten Tagen ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben. Das Beste daran: Die Berge zeigen sich – zumindest auf ihren südseitigen Hängen – schon wieder von der großteils schneefreien Seite.

Heute wollen wir auf den Hochturm (2081 m), das schöne Wetter und die Aussicht genießen.