Wandern

Gaaler Höhenrunde am Nationalfeiertag

Für den gelernten Österreicher ist der 26. Oktober ein nationaler Wandertag, da will er, nein, muss er in die Berge. Auch wenn die Tradition der Fit-mach-mit Märsche der 70er und 80er in den letzten Jahren beinahe gänzlich verschwunden ist.

Mitten in der Tourauswahl springt mir jener Höhenrücken ins Auge, der von der Rennstrecke in Spielberg zwischen Murtal und Gaal nach Westen zieht.

Skitour

Skitour Großer Grießstein (2337m)

Nach der wochenlangen Nebelsuppe in Graz erwartet uns ein Schönwetterwochenende – trotz der heftigen Neuschneefälle zu Beginn der Woche mit moderater Lawinenwarnstufe. Also nix wie rauf!

Konrad schlägt den Großen Grießstein in den Triebener Tauern vor – ein toller Aussichtsberg, das weiss ich vom Sommer.

Bergtour

Vom Ingeringsee aufs Geierhaupt (2417m)

Der höchste Gipfel der Seckauer Tauern steht heute am Programm. Mit dabei: Werner. Auch Orotl zeigt auf und – da muss man sicherheitshalber zweimal nachfragen – geht mit.

Startpunkt ist beim abgeschiedenen Ingeringsee. Trotz perfekter Wettervorhersage ist es hier noch ziemlich frisch. Kaum sind wir aber nur wenige Meter über dem See haben wir die versprochenen Herbsttemperaturen.

Bergtour

Am 02er durch die Seckauer Tauern

Die mit den Fischbacher Alpen und der Gleinalm schon recht weit gediehene Steiermark-Durchquerung wird dieses Wochenende mit den Seckauer Tauern fortgesetzt.

Von einer Überschreitung zu sprechen, wäre diesmal etwas zu hoch gegriffen, nur ganz im Westen, abseits des 2400m hohen Hauptkamms, werden die Seckauer gestreift. Dort wo sie eigentlich schon Triebener Tauern genannt werden.