Wandern

Wild. Wandern? Soboth!

Unter „Wild Wandern“ versteht man im Ort Soboth das freie, weglose Erkunden von unberührten Tälern und Schluchten.

Die Fotos im Wanderfolder erwecken den Eindruck, dass es sich dabei um gemütliches, aber wegloses Steigen über Felsblöcke am Ufer des Feistritzbachs handelt. Das Internet weiss dazu auch nicht wesentlich mehr.

Für uns Grund genug zu einer eigenen Erkundungsmission aufzubrechen. Und siehe da, der „Weg“ hält mehr als er verspricht…

Wandern

Mariazellerweg 06: Von Kärnten heimwärts

Ein paar berufliche Verpflichtungen lassen es Oktober werden, bis ich mir ein verlängertes Wochenende freischaufeln kann, nun gilt es das Zeitbudget von 4 Tagen gut zu nützen.

Die Wahl fällt auf den Mariazellerweg. Der Abschnitt Griffen – Graz scheint die „längste“ machbare Option zu sein, auch wenn der Führer von 8 Tagesetappen spricht.