Bergtour

Voralpenweg 04: Über’n Schafberg

Der Schafberg, der sich übrigens als schaflos herausstellen wird, ist die vorletzte Hürde auf dem Voralpenweg von Wien nach Salzburg.

Drei Tage, etwa die Hälfte der verbleibenden Reststrecke, will ich unterwegs sein, muss mich aber mehrmals widrigen Umständen beugen und die Tour auf letztlich zwei Tage eindampfen.

Bergtour

Voralpenweg 04: Das Höllengebirge

Wir schreiben den 24. Juni 2020. Jener Tag, an dem ich die 412-tägige Schaffenspause am Voralpenweg 04 offiziell für beendet erkläre. Rund zwei Drittel des Weges von Wien nach Salzburg liegen bereits hinter mir, Zeit also, den Sack zuzumachen.

Der (erste) Corona-Lockdown ist mittlerweile den Lockerungen gewichen, einiges ist neu am Berg: Reservierungspflicht auf Hütten, der eigene Schlafsack ist mit dabei. Und mit dem Höllengebirge liegt eine besonders reizvolle Landschaft und das alpine Highlight am 04er vor mir. Also los!

Bergtour

Hand an den Fels! Im Weißenbachl-Canyon

Können wir öfter im felsigen Gelände unterwegs sein, hat sie gesagt.
Um sich besser an kleine Schwierigkeiten zu gewöhnen, hat sie gesagt.

Solche Wünsche sind mir natürlich Befehl und fließen sofort in die Tourenplanung ein!

Wo es hingeht habe ich vorher nicht gesagt.
Was sie erwartet habe ich vorher nicht gesagt.

Erst auf dem kleinen Parkplatz an der Mündung des Weißenbachs in den Radmerbach deute ich in den engen Graben zur linken. Da hinein!