Weitwandern

Vom Kürbis zum Wein – #gowest Tag 2

Kürbis und Wein prägen weite Teile der steirischen Landschaft – und Speisekarten 😉 Auch unsere heutige Etappe steht im Zeichen der beiden Kulturpflanzen.

Zuerst müssen wir aber vom Röcksee zurück zu unserem Weg. Anstatt wie vorgesehen durch Mureck zu gehen, bleiben wir am Wasser und marschieren zwischen Mur und Mühlgang zur Schiffsmühle.

Weitwandern

Alte Bekannte – #südwärts Tag 3

Heute haben wir am Weg zwei alte Bekannte getroffen. Oder genau genommen: Die beiden alten Bekannten sind der Weg! Seit Gmünd begleiten uns nämlich die Markierungen des Thayatalwegs 630 sowie des Ostösterreichischen Grenzlandwegs 07.

Diese Etappe sind wir bereits vor zwei Jahren gewandert. Allerdings damals in die Gegenrichtung, wohl mit ein Grund, warum uns die beiden alten Bekannten heute gelegentlich sehr fremd vorgekommen sind.

Weitwandern

Keine Eisbären am Nordpol – #südwärts Tag 1

Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt. Diese hier beginnt schon früher, denn so einfach ist der nördlichste Zipfel Österreichs gar nicht zu erreichen. 7 x Umsteigen hätte es bedurft, wäre ich heute von zuhause mit mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereist. Und dann noch vier Kilometer Fußmarsch.

Da mich aber Helen und Werner die ersten Tage begleiten werden, rollen wir im Auto nach Weitra, von dort benötigen wir nur drei Busse. Die 4 Kilometer zu Fuß ab der Haltestelle Haugschlag Oberort, die bleiben.

Wandern

Grabenlandtrail, Teil II: Die Westroute

Nach nur drei Wochen hat uns das Grabenland wieder. Die warmen Herbst­tage sind mitterweile gegangen und haben Platz gemacht für das kalte Dezember­grau. Trotzdem kehren wir zurück in die Südost­steiermark um unsere Runde am Graben­land­trail abzuschließen.

Die Wanderkarte verspricht schon im Vorfeld eine abwechslungs­reiche Mischung aus kleinen ver­schlafenen Dörfern, schönen Aussichts­punkten und langen Waldwegen. Sowie den unvermeid­lichen Gräben. Wird uns also die zweite Hälfte des Trails genauso viel Freude bereiten wie es der Weg von Fernitz nach Mureck getan hat?

Wandern

Thayatalweg: Drosendorf – Retz

Im Hoch oben im Norden Österreichs bekommen wir es diesmal mit zwei ganz besonderen Schlingeln zu tun: Die Thaya lässt hier keinen Bogen aus und der Thayatalweg tut es ihr gleich.

Halb Niederösterreich werden wir an diesem Wochenende nicht erwandern – aber zumindest doch zwei Viertel: Wald und Wein.