Wanderweg 10: Wetzelsdorf – Mantscha – Straßgang

Allgemeine Informationen zum Wanderweg 10 von Wetzelsdorf nach Straßgang:

Name Wanderweg 10
Kurzinfo Der Wanderweg 10 verläuft wie folgt: Wetzelsdorf – Gh. Dorrer – Mantscha – Bildföhre – Straßgang.
Länge 9 km
Wegnummer 10
Markierung rot-weiss-rot mit schwarzer Zahl 10 im weissen Streifen
Betreiber & Ansprechpartner ÖAV Sektion Graz

Wegbeschreibung

Von der Endstation der Straßenbahnlinie 7 gehen wir die Burenstraße einige Meter stadtauswärts um nach rechts in die Wetzelsdorfer Straße einzubiegen, welche wenig später zur Steinbergstraße wird. Bald sehen wir links zwei gelbe Wegweiser, die in den Neupauerweg weisen und den Beginn unserer Markierung darstellen. Der als Sackstraße gekennzeichnete bergauf führenden Zufahrtsweg geht bald in einen schmalen Fußweg über. Bei der folgenden Kreuzung halten wir uns rechts in den Erdbergweg, der uns stellenweise einen sehr guten Blick auf Graz ermöglicht.

In einem langezogenen Linksbogen zweigt links ein gut zu gehender Weg ab, auf den wir einschwenken. Einmal links haltend (Markierung!) und einen Forstweg querend gelangen wir auf die Zufahrtsstraße zu St. Johann und Paul. Hier rechts hinunter erneut zur Steinbergstraße, der wir nun leider nach links für ca. 850m folgen müssen. Unterwegs finden wir beim Gasthof Dorrer eine Einkehrmöglichkeit vor.

Direkt an der Ortstafel von Graz zweigen wir links ab, gehen am letzten Haus (87a) vorbei in den Wald. Bei der ersten Gabelung halten wir uns rechts (auf Markierung achten!). Ein schöner Steig bringt uns anschließend hinunter zu einem namenlosen Bach, den wir auf einer kleinen Brücke überqueren. Von dort wieder leicht bergan, bis wir bei einer Straßenkreuzung genau auf die Markierung achten müssen.

Neben der Vorrangtafel führt der Weg auf eine offene Fläche (Vorsicht, im Sommer sehr verwachsen!). Wir halten uns eher rechts, parallel zur Straße, bis auf einem Baum am Waldrand wieder eine rot-weiß-rote Markierung sichtbar wird. Im Wald bergab gehend kreuzen wir den Wanderweg A1, gehen jedoch geradeaus weiter, bis wir wieder aus dem Wald heraustreten. Kurz am Wald-/Ackerrand entlang zum Köberlbauerweg. Hier bieten sich zwei Gelegenheit für eine Pause: Eine Rastbank am Wegesrand sowie rechter Hand hinauf zum Buschenschank Strommer.

Nun der kleinen Asphaltstraße links hinab folgen, bis wir diese nach etwa 10 Minuten vor der Brücke über den Förstlbach links hinauf verlassen (Achtung: keine Markierung!). Unter der Stromleitung hindurch passieren wir das Gehöft Mantschameier, den Zufahrtsweg verlassen wir an seinem höchsten Punkt beim Haus Mantscha 1 hinauf zum Waldrand. Rechts des Holzlagerplatzes betreten wir wieder den Wald, nun wieder der Markierung folgend. Bei der folgenden Weggabelung nehmen wir den linken Weg hinauf zur sogenannten Bildföhre.

Bei einem markanten Wegweiser treffen sich Wege aus allen Himmelsrichtungen, unseren Weiterweg markiert das Schild Am Katzelbach Straßgang-Mitte 3/4 h“ Einem Hohlweg folgen wir nun, Abzweigungen nach links unberücksichtigt lassen, hinab bis wir einen Forstweg erreichen, dem wir abwärts zur Straße Am Katzelbach folgen. Dieser folgen wir bis ins Zentrum von Straßgang, wo beim Gh. Orthacker-Meyer ein Wegweiser zurück nach Wetzelsdorf das Ende unseres Weges markiert.

Tipp: Wer hier im Sommer seine Badehose im Gepäck hat, kann sich am Ende der Tour im Straßganger Bad erfrischen!

Karte

Für Druckversion bitte anklicken!

Zurück zur Übersichtsseite Wanderwege rund um Graz.



🙂 Vergiss nicht, den Artikel zu teilen, wenn er dir gefallen hat!