Wandern

Voralpenweg 04: Von der Erlauf zur Enns

Zeit, die im Vor-Herbst begonnene Wanderung am Voralpenweg fortzusetzen. Die Wettervorhersage spricht von drei trüben, jedoch trockenen Tage, für eine Tour im Alpenvorland sollte das passen.

Nach frühem Aufstehen, dreimaligem Umsteigen und fünf Stunden Fahrzeit nehme ich um halb elf Uhr am Ufer der Erlauf die Markierung des 04er-Weitwanderwegs wieder auf.

Wandern

Eisenwurzenweg: (K)Ein Tanz im Regen & eine französische Soirée (Tag 11)

Die Wetterfrösche haben recht behalten. Die ganze Nacht hindurch regnet es und die Hoffnung auf trockene Stunden in der ersten Tageshälfte schwinden. Doch als wir in bunten Regenkleidern vor die Türe treten legt der Regen tatsächlich eine Pause ein.

Heute erwarten uns: Ein Tänzchen mit schwergewichtigen Mostviertlerinnen, Sturm im Gesicht und Starkregen von oben. Und zu allerbester Letzt ein frankophiles Abendprogramm.