Allgemein

Nordalpenweg 01: Durchs Gesäuse sausen

Wer am Nordalpenweg den Hochschwab hinter sich gebracht hat, auf den wartet mit dem Gesäuse gleich das nächste Highlight. Mit Kaiserschild, Lugauer, Reichenstein und Pyhrgas stehen einige Prachtberge am Wegesrand – doch die Wanderer am 01er ziehen hier das Betrachten dem Besteigen vor.

Fünf (tw. anspruchsvolle) Wandertage im Reich der Hohen Berge warten somit auf mich.

Bergtour

Nordalpenweg 01: Hochschwab, der Länge nach!

Eine Hochschwabüberschreitung, das ist immer wieder ein einprägsames Erlebnis.

Diesmal ganz besonders, denn im Tal macht uns gerade die erste Hitzewelle des Jahres das Leben schwer. Da will ich mir auf 2000 Metern Erleichterung verschaffen, auf zwei kühle Zeltnächte freue ich mich! Und natürlich auf die wilde Landschaft dort oben…

Bergtour

Nordalpenweg 01: Hohe Veitsch

Es fühlt sich, als ob es gestern gewesen wäre, dass wir mit dem Taxi zum Badesee in Neuberg/Mürz gefahren sind, um dort zu übernachten. Gut, stimmt ja auch, nur dieser Tourenbericht hat zwei Jahre Verspätung.

Frühmorgens (Frühstück gab’s schon ab 6 Uhr) holt uns das Taxi also wieder ab und bringt uns dorthin, wo der Nordalpenweg die Straße durch das Mürztal kreuzt.

Bergtour

Nordalpenweg 01: Rax & Schneealpe

Endlich geht’s wieder weiter am Nordalpenweg! Eine knappe Woche Schönwetterbudget ist laut den Wetterfröschen einmal garantiert, Kartenmaterial für mehr ist eingepackt. Wie weit wir kommen, werden wir sehen…

Der flache Osten liegt bereits hinter uns, nun sollte der Nordalpenweg seinem Namen langsam gerecht werden. Unser Aufwärmspaziergang führt uns auf die Rax.

Wandern

Nordalpenweg 01A: Neusiedler See & Bucklige Welt

Im Rathaus am Hauptplatz von Rust erfragen wir den ersten Stempel – und bekommen stilecht einen Storch ins Wanderbuch gestempelt.

Und so fängt es an…

Ja, was denn eigentlich? Der Nordalpenweg ist ein Weitwanderweg, der den Neusiedler See mit dem Bodensee verbindet und dabei vielen prominenten Gipfeln der nördlichen Kalkalpen sehr nahe kommt. Tausend Kilometer insgesamt, die ersten Tagesetappen davon bilden unser Wandermenü für das Osterwochenende 2019.